Deutsch Amerikanisches Recht

Einbürgerung USA und Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit – Beibehaltungsgenehmigung

Ausländische Staatsangehörige, die Inhaber einer Green Card sind und mindestens fünf Jahre lang rechtmäßig in den USA gelebt haben (oder mindestens drei Jahre bei einer Ehe mit einem US-Staatsangehörigen), sind berechtigt, die US-amerikanische Staatsangehörigkeit anzunehmen.

Ein deutscher Staatsangehöriger verliert aber seine deutsche Staatsangehörigkeit mit dem Erwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit, wenn der Erwerb auf seinen Antrag hin erfolgt. Der Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit kann nur verhindert werden, wenn vor Stellung des Antrages auf US-Einbürgerung eine Beibehaltungsgenehmigung vom deutschen Bundesverwaltungsamt erteilt wurde.

Scarcia-Scheel Law Firm ist eine auf deutsch-amerikanische Rechtsfälle spezialisierte deutschsprachige Anwaltskanzlei mit Sitz in New York. Die Kanzlei ist hauptsächlich im deutsch-amerikanischen Wirtschaftsrecht, US-Visumsrecht, US-Staatsangehörigkeitsrecht und deutsch-amerikanischen Erbrecht tätig. Falls Sie Fragen zur US-Einbürgerung und zur deutschen Beibehaltungsgenehmigung haben, steht Ihnen Scarcia-Scheel Law Firm gerne zur Verfügung.

Deutsch Amerikanisches Recht

Einbürgerung USA und deutsche Beibehaltungsgenehmigung

Ausländische Staatsangehörige, die Inhaber einer Green Card sind und mindestens fünf Jahre lang rechtmäßig in den USA gelebt haben (oder mindestens drei Jahre bei einer Ehe mit einem US-Staatsangehörigen), sind berechtigt, die US-amerikanische Staatsangehörigkeit anzunehmen.

Ein deutscher Staatsangehöriger verliert aber seine deutsche Staatsangehörigkeit mit dem Erwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit, wenn der Erwerb auf seinen Antrag hin erfolgt. Der Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit kann nur verhindert werden, wenn vor Stellung des Antrages auf US-Einbürgerung eine Beibehaltungsgenehmigung vom deutschen Bundesverwaltungsamt erteilt wurde. Scarcia-Scheel Law Firm ist auf deutsch-amerikanische Rechtsangelegenheiten spezialisiert und berät in allen Fragen bezüglich der US-Einbürgerung und der deutschen Beibehaltungsgenehmigung.

Deutsch Amerikanisches Recht

Einbürgerung USA und deutsche Beibehaltungsgenehmigung

Ausländische Staatsangehörige, die Inhaber einer Green Card sind und mindestens fünf Jahre lang rechtmäßig in den USA gelebt haben (oder mindestens drei Jahre bei einer Ehe mit einem US-Staatsangehörigen), sind berechtigt, die US-amerikanische Staatsangehörigkeit anzunehmen.

Ein deutscher Staatsangehöriger verliert aber seine deutsche Staatsangehörigkeit mit dem Erwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit, wenn der Erwerb auf seinen Antrag hin erfolgt. Der Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit kann nur verhindert werden, wenn vor Stellung des Antrages auf US-Einbürgerung eine Beibehaltungsgenehmigung vom deutschen Bundesverwaltungsamt erteilt wurde. Scarcia-Scheel Law Firm ist auf deutsch-amerikanische Rechtsangelegenheiten spezialisiert und berät in allen Fragen bezüglich der US-Einbürgerung und der deutschen Beibehaltungsgenehmigung.